24 h / 7 Tage Bereitschaft

Rohrreinigung Notdienst
Kanal verstopft?
günstige Rohr und Kanalreinigung in Berlin
24 h / 7 Tage für Sie in Bereitschaft

WIR BESEITIGEN IHRE VERSTOPFUNG „BEZAHLUNG NUR BEI ERFOLG“ – WIR HELFEN SOFORT!

„BEZAHLUNG NUR BEI ERFOLG“
WIR HELFEN SOFORT!

Kanal verstopft Berlin

Kanal verstopft? Die Rohrreinigung Berlin hilft Ihnen!

Eine Kanalverstopfung kann sehr unterschiedliche Ursachen haben. Wenn derartige Verstopfungen gehäuft auftreten, sollte ein Fachhandwerker mit der professionellen Überprüfung beauftragt werden. Nur er ist in der Lage, zu erkennen, was konkret für die Verstopfungen verantwortlich ist, denn die Palette der möglichen Ursachen reicht von baulichen Mängeln bis hin zum Fehlverhalten der angeschlossenen Nutzer. Wir machen Ihren Abwasserkanal wieder frei!

Wie entsteht eine Kanalverstopfung?

Ein sehr erhebliches Risiko für Kanalverstopfungen resultiert aus dem Umgang mit Fett. Wird heißes Fett in den Abfluss geschüttet, lagert es sich beim Abkühlen an den Innenwänden der Abwasserrohre und Abwasserkanäle an. Diese Anlagerungen wiederum sorgen dafür, dass sich in der Folge weitere Schmutzpartikel und Haare dort absetzen.

Ein weiteres vom Nutzer bedingtes Risiko für Kanalverstopfungen ist das Entsorgen von Müll (beispielsweise Damenbinden und Babywindeln) oder groben Speiseresten in der Toilette. Die Rohrreinigung Berlin kann in diesen Fällen mit Hochdruckspülungen der Abwasserkanäle helfen.

Wer zahlt bei einem verstopften Kanal? Mieter oder Vermieter?

Nur bei unsachgemäßem Gebrauch müssen Sie als Mieter für die Kosten der Kanalreinigung aufkommen. Damenbinden, Essenreste, Katzenstreu oder Ähnliches gehören nicht in die Toilette. Sollte es dadurch zu einer verstopften Toilette kommen und es kann Ihnen nachgewiesen werden, dann bleiben Sie auf den Kosten sitzen.

So etwas ist allerdings schwer nachzuweisen. Versuchen Sie dennoch Ihren Müll nicht in der Toilette zu entsorgen. Die Beweislast liegt hier beim Vermieter. Kann kein Nachweis erbracht werden, so muss also der Vermieter die Kosten für die Kanalreinigung tragen. Das gilt auch bei Kalkablagerungen, da diese meist durch unsachgemäße Installation entstanden sind.

Zahlt zur Not die Versicherung die Kosten bei einem verstopften Kanal?

In den meisten Fällen zahlt hier keine Versicherung, zumindest nicht für die Kosten der Kanalreinigung. Sollten aber dadurch Folgeschäden entstanden sein, so müssten Sie mal in die Vertragsbedingungen Ihrer Hausratsversicherung schauen. Es könnte sein, dass es abgesichert ist.

Es gibt auch Gebäudeversicherungen, die für so einen Fall infrage kommen. Diese zahlen im Normalfall Schäden, die durch beispielsweise ein gebrochenes Rohr entstanden sind. Inkludiert sind bei diesen Versicherungen meist Schäden die durch Sturm und Hagel, Leitungswasser, Starkregen und Überschwemmungen, Blitzschlag und Überspannung, Glasbruch und Feuer entstanden sind.

Kanal verstopft - Berlin

Kanal verstopft Berlin

Saubere Kanalreinigung berlin